28.09.2013 - U16

Deutsche Inlinehockey-Nachwuchsbundesliga U16

Finalturnier am 28. September in Düsseldorf

Am 28.9.13 fand beim ungeschlagenen Vorrundensieger, den RheinRollers Düsseldorf, das Finalturnier in der Altersklasse U16 statt. Die zweitplatzierten Mainprimaten aus Frankfurt traten nicht an, so wurde das Halbfinale als (nord)hessische Meisterschaft ausgetragen. Die Spielgemeinschaft aus Pinguinen Baunatal und Kaufungen Sharks (3. Der Vorrunde) trafen auf die Speedbears aus Vellmar. Die SG hatte gegen die dezimierten Speedbears den besseren Start und gingen in der 7. min in Führung, die Vellmar aber in der 10 min aus gleichen konnte. Bis zur Pause stand es jedoch schon 4:1, diverse Pfosten und Lattentreffer verhinderten eine höhere Führung. In der 2. Halbzeit wurde die Torausbeute auf 9:1 gegen die tapfer kämpfenden und mit 2 Youngstern aufgefüllte Mannschaft aus Vellmar erhöht. Im Finale traf das Team aus Sharks und Pinguinen auf die ausgeruhten und durchweg größeren Spieler aus Düsseldorf. Hier zeigte sich schnell, warum die RheinRollers in dieser Saison noch keinen Punkt abgegeben hatten. Nun kämpfte die Spielgemeinschaft um das Spiel ordentlich zu Ende zu bringen, doch mehr als ein Tor und einige Konter konnten nicht erzielt werden. Selbst die 1:15 Niederlage betrübte das Team nicht, da vor der Saison wohl keiner dem jungen Team die Vizemeisterschaft zugetraut hatte.

Scorer Vellmar: Nils Weber (1 Tor/0 Vorlagen); Spielgemeinschaft Baunatal/Kaufungen: Max Beitler (4/2), Fabian Mörschler (3/1), Nico Ernst (0/3), Nico Ruddies (1/2), Marius Otto (1/2), Florian Werner (1/0), Jakob Quast (0/1)

> zurück